Gangdiagnostik und Therapie Den Schmerzen auf der Spur im Ganganalyse Kompetenzhaus

Gehen ist die natürlichste Sache der Welt – und wie wir gehen hat großen Einfluss auf unseren Bewegungsapparat. Das wird spürbar, wenn falsche Abläufe im Gangbild langfristig zu Schäden und Schmerzen führen. Frühzeitig entdeckt, können sie mit unseren Therapeuten gezielt entgegenwirken.

Ganganalyse | © Zebris

Schritt für Schritt

Eine Ganganalyse liefert eine wertvolle Basis für weitere Therapien. Bei Beschwerden mit der Hüfte, schmerzhaften Bewegungen oder einer fehlerhaften Haltung ermöglicht die Gangdiagnostik durch unterschiedliche Messverfahren, Veränderungen im Gangbild zu erkennen und gibt Hinweise auf die jeweilige Ursache.


So geht's Ablauf der Ganganalyse

  • Ausführliches Anamnesegespräch mit dem Physiotherapeuten
  • Ganzkörper Standanalyse und Ganganalyse mit moderner Kameratechnik
  • Gang über eine drei Meter lange Druckmessplatte
  • Die Auswertung der Bild- und Videoanalyse gibt Aufschluss über Schwächen und Veränderungen im Bewegungsapparat
  • Sie erhalten ein detailiertes Protokoll der Messergebnisse

Wann ist eine Ganganalyse empfehlenswert? Ursachen finden und Gegenmaßnahmen erarbeiten

  • Knie- und Hüftschmerzen
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Arthrose
  • Fußprobleme
  • Fersensporn, Hallux valgus
  • Senk-, Knick-, Spreiz- und Plattfuß
  • Gangunsicherheiten
  • Einlagen und Prothesen
  • nach Unfällen
  • Fehlbelastungen und Haltungsfehler
  • präventiv

Nach der Ganganalyse ist vor der Therapie

Die Ganganalyse kann einzeln gebucht werden oder am besten gleich in Kombination mit einer weitherführenden Therapie. Die aufgedeckten Problemstellungen können nun gezielt mit der passende Therapie behandelt und verbessert werden. Vereinbaren Sie gleich einen Termin per Email oder Telefon.

Preise Ganganalyse
Alpentherme Gastein Gesundheitszentrum Aussenaufnahme | © Alpentherme Gastein/Wolkersdorfer

Ganganalyse Kompetenzhaus

Als innovatives Unternehmen in Sachen Ganganalyse führt das Gesundheitszentrum den Titel "Kompetenzhaus für Gangdiagnostik nach Gehen Verstehen®".

Zahlreiche Ärzte, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler unseres Hauses sind bereits nach „Gehen Verstehen®“ ausgebildet und arbeiten auf neuestem Erkenntnisstand. Außerdem finden hier regelmäßig Lehrgänge statt, an denen auch Kollegen anderer Organisationen teilnehmen können. Dreh- und Angelpunkt dabei ist dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeiten.

Haben Sie Fragen zur Ganganalyse und zu den Ausbildungsmöglichkeiten?

Kontaktieren Sie uns