Der Leistungstest Die Basisuntersuchung mit Laktatmessung

Der Leistungstest, auch Stufentest genannt, ist eine umfassende medizinische Analyse Ihres körperlichen Ist-Zustandes. Er zeigt, wie fit und belastbar Ihr Körper ist und dient als Basis einer Trainingssteuerung und -planung, sowohl für Hobby- als auch Profisportler.

Das passiert beim Leistungstest
 

Nach einem Anamnesegespräch und einem Ruhe-EKG beginnt der eigentliche Stufentest. Dieser wird wahlweise am Laufband oder am Fahrradergometer durchgeführt. Er ist einer der wichtigsten Messinstrumente zur Bestimmung der Ausdauerleistungsfähigkeit. Beim Leistungstest wird mit einer geringen Belastung gestartet, die Intensität wird nach und nach stufenweise erhöht. Am Ende jeder Stufe ermittelt der Sportwissenschaftler die Herzfrequenz und die Laktatkonzentration. Dafür wird ein Tropfen Blut aus dem Ohrläppchen entnommen und analysiert. Der Test endet, wenn die maximale Belastung erreicht wird.

Im Anschluss werden die Blutproben mit den Herzfrequenzwerten, der Belastungsintensität und Dauer abgeglichen. Es entsteht eine sogenannte Laktatleistungskurve, die Ihre Belastungsintensitäten an der aeroben und anaeroben Schwelle zeigen.

Am Ende des Tests erhalten Sie eine schriftliche Auswertung mit sportwissenschaftlicher Trainingsberatung und -empfehlungen.

Anhand einer umfassenden Diagnostik erhält jeder Gast Informationen über:
 

  • Gesundheitszustand, Belastbarkeit und aktuelle Leistungsfähigkeit 
  • Individuelle aerobe und anaerobe Schwelle 
  • individuelle Trainingsberatung durch intensiven Erfahrungsaustausch mit den Trainern
  • Verlaufskontrolle und Prognose 
  • Zielgerichtete, individuelle Belastungsintensitäten mit Pulsvorgaben zur Verbesserung der Grundlagenausdauer sowie Festlegung individueller Zieltrainingsbereiche (Fettverbrennung, Kraftausdauer)
Sportmedizin EKG | © adidas Infinite Trails/Marktl Photography

Leistungsanalyse

ca. 3 Stunden 

Leistungsdiagnostik/Stufentest am Fahrradergometer oder Laufband mit Laktatbestimmung, (Belastungs-EKG und Blutdruckmessung am Rad) zur Bestimmung des aktuellen Trainingszustandes und der individuellen Trainingsbereiche, sportmedizinische Untersuchung mit Ruhe-EKG, schriftliche Auswertung und sportwissenschaftliche Trainingsberatung.

Empfehlung: Kontrolltest innerhalb eines Jahres ohne sportmedizinische Untersuchung um € 96,20

139,30
Sportmedizin Spiroergometrie am Laufband | © Alpentherme Gastein

Leistungsanalyse mit Spirometrie

ca. 3 Stunden

Noch mehr Ergebnisse liefert die Leistungsanalyse mit Spirometrie. Dabei wird eine luftdichte Atemmaske verwendet. Messung von Gasaustausch, Atemfrequenz, Atemvolumen sowie Herzfrequenz und Leistung. Ermittlung der Trainingsherzfrequenzzonen, der max. Sauerstoffaufnahmekapazität sowie des Energieverbrauchs und der FATmax Zone (optimaler Fettstoffwechselbereich) während des Trainings, schriftliche Auswertung und sportwissenschaftliche Trainingsberatung.

Empfehlung: Kontrolltest innerhalb eines Jahres ohne sportmedizinische Untersuchung um € 118,70

171,90


So bereiten Sie sich am besten auf einen Leistungstest vor:
 

  • Sie sollten sich am Tag des Tests gesund fühlen und frei von Infektionen sein. 
  • Verzichten Sie zumindest am Tag vor und am Tag des Leistungstests auf eine übermäßige körperliche Anstrengung. 
  • Nehmen Sie 1,5 bis 2 Stunden vor Beginn des Tests eine kleine, aber nicht allzu üppige Mahlzeit ein.
  • Nehmen Sie vor und nach dem Test ausreichend Flüssigkeit zu sich. 
  • Bitte nehmen Sie Ihre Trainingskleidung zum Test mit, Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind vorhanden. Für den Test am Fahrradergometer können auch die eigenen Fahrradclips verwendet werden.
     

Wir freuen uns über Ihre Terminanfrage per Telefon oder E-Mail. Hier geht's zu unseren Öffnungszeiten.